1. Wie wird es sein, mit dir als Fotografin zu arbeiten?
Ich fotografiere reportagemäßig, bin also während eurer Hochzeit etwas zurückgezogen, um den normalen Ablauf nicht zu stören. Ich möchte fotografieren, wie ihr euch an eurem Hochzeitstag gefühlt habt, deswegen sind mir spontane, natürliche und ungezwungene Momente wichtig - das macht eine Hochzeitsreportage autentisch. Beim Fotoshooting gebe ich euch ein paar, aber nicht zu viele Anweisungen. Wichtiger finde ich, dass ihr diese Zeit als Gelegenheit nutzt, miteinander zu sein und diese Momente zu zweit genießt, bevor ihr wieder euren Gästen widmet.
2. Wir sind kamerascheu, wie können wir beim Fotoshooting damit umgehen?
Das ist überhaupt kein Problem! Wenn ihr diese Zeit miteinander verbringt und nicht so viel auf die Kamera achtet werden schöne, natürliche Fotos entstehen.
3. Wie viel kostet eine Hochzeitsreportage bei dir?
Der Preis hängt von vielen Fatoren ab - wann und wo ihr heiratet, ob ich eine Übernachtung benötige, ob es Montag oder Samstag ist, Februar oder Juli. Ich glaube aber, dass meine Preise fair sind (nicht zu günstig, aber auch nicht zu teuer). Einfach eine Nachricht schicken und mir ein bisschen über eure Hochzeit erzählen und ich mache euch gerne ein personalisiertes Angebot.
4. Fotografierst du auch kürzere Hochzeitsreportagen?
Ja! Egal ob für nur 1 Stunde oder 8 Stunden, bin ich gerne dabei! Hauptsache ich habe Zeit und wir passen zueinander. Einfach melden und nachfragen! :)
5. Machst du ein Probeshooting?
Gerne können wir ein Probeshooting in Berlin machen. Das dauert ca. 20 Minuten und ist kostenlos. Ihr könnt hier ein Beispiel von einem Probeshooting sehen, das ich 2019 in Berlin (im Mauerpark) gemacht habe.
Grundsätzlich wäre ein Probeshooting auch außerhalb von Berlin möglich, jedoch in diesem Fall nicht kostenfrei.
6. Wie lange dauert es, bis wir unsere Fotos bekommen?
Normalerweise brauche ich ca. 4 bis 5 Wochen, um eure Fotos zu bearbeiten. Grundsätzlich wäre es aber auch schneller möglich, wenn ihr sie braucht. Es hängt immer ein bisschen von der Dauer eurer Hochzeit ab - je mehr Stunden, desto mehr Fotos muss ich bearbeiten.
7. Wie viele Bilder bekommen wir?
Ich bearbeite und schicke euch ca. 50 Fotos pro fotografierte Stunde. Ich bin aber nicht so streng mit der Anzahl, also wenn es mehr Bilder werden, schicke ich euch gerne mehr.
8. Fotografierst du auch außerhalb von Berlin?
Ja. Ich fotografiere hauptsächlich in Berlin, Brandenburg und Hamburg, habe aber oft auch in den anderen Bundesländern Hochzeiten begleitet (sogar in Süddeutschland) und fand es immer toll. Außerdem bin ich auch auf Mallorca unterwegs (bald kommt eine Hochzeitsreportage von dort auf meiner Seite). Also falls ihr auf Mallorca heiratet, meldet euch gerne, ich wäre gerne dabei! Hier könnt ihr ein Paarshooting sehen, das ich am Sonnenuntergang auf Mallorca gemacht habe.
9. Gibt es Tagesmomente, die sich für das Paarshooting besser eignen?
Gute Frage. Das Licht ändert sich ständig, je nachdem welcher Monat, welche Tageszeit oder was für ein Wetter es ist. Im Spätherbst, Winter und Frühling eignet sich grundsätzlich jede Tageszeit, so lange es noch hell ist. Im Sommer muss man bei der Planung des Fotoshootings etwas mehr auf das Tagesmoment achten, weil zwischen ca. 11 und 16 Uhr die Sonne ziemlich stark ist und viele unschönen Schatten wirft. Die besten Tageszeiten für das Paarshooting wären also entweder der Vormittag oder der späten Nachmittag, wenn das Licht weicher ist. Auch am Sonnenuntergang kann man schön fotografieren - da gibt es zwar kein weiches Licht, die Farben sind aber sehr schön. Gleich nach dem Sonnenuntergang gibt es noch ein kurzes Zeitfenster, wo schöne Fotos entstehen können - da ist die sogenannte blaue Stunde (wobei die nicht wirklich eine Stunde dauert, sondern ca. eine halbe Stunde). Die Fotos, die während der blauen Stunde gemacht werden (insbesondere im Sommer), weisen eine besondere Stimmung auf. Dieselbe Färbung ist übrigens auch während der Morgendämmerung zu sehen - für die, die sehr früh aufstehen möchten. ;)
10. Machst du auch Engagementshootings, Schwangerschaftsshootings oder Familienshootings?
Sehr gerne! Ich liebe Paar-, Familienshootings und Schwangerschaftsshootings und habe sogar ein paar Geburten fotografiert. Hier könnt ihr ein Familienshooting sehen, und hier ein Babybauch-Shooting.


Wenn ihr andere Fragen habt, könnt ihr mit gerne eine E-Mail schicken.
Back to Top